Nächste Veranstaltungen

  • Sa 22 .
    SepSep

    Einführung in eine kreative Technik

    Leitung
    Kerstin-A. Hemker
    Samstag, 22. September 2018 - 09:30 bis 17:00
    Gesamtschule Lotte-Westerkappeln
  • Mo 24 .
    SepSep

    Wenn es Anzeichen für eine Kindeswohlgefährdung gibt, dann stellt sich nicht nur die Frage nach der Vorgehensweise (z. B. Kontaktaufnahme mit der anonymen Fachberatung beim Kreis Soest) sondern auch nach der richtigen Ansprache der Eltern.

    Teilnahmebeitrag: 10,-- Euro incl. Imbiss und Material

    Leitung
    Pfarrer Stefan Carl
    ReferentIn
    Hans König, Superintendent i.R.
    Montag, 24. September 2018 - 09:30 bis 16:30
  • Mo 24 .
    SepSep

    Das Bilderbuch "Leb wohl, lieber Dachs" von Susan Varley regt dazu an,   mit Grundschülern über Tod und Trauer ins Gespräch zu kommen.

    Der unterrichtliche Einsatz dieses Bilderbuchs wird im Mittelpunkt des Fortbildungsnachmittages stehen. Daneben bietet die Fortbildung Gelegenheit, weitere thematische Bilderbücher kennen zu lernen und ihre Inhalte bzw. Einsatzmöglichkeiten zu reflektieren.

    Auch der Trauerkoffer mit seinen Einsatzmöglichkeiten wird als Unterstützungsangebot in Krisensituationen vorgestellt werden.

    Zielgruppe: Lehrkräfte Grund- und Förderschule

    Termin: Montag, 24. September 2018, 15 bis 18 Uhr

    Ort: Haus der Kirche, Rosentalstraße 6, 32423 Minden

    Anmeldung: www. schulreferate-online.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

    Leitung
    Ulrike Lipke, Pfarrerin
    ReferentIn
    Ulrike Lipke, Pfarrerin
    Montag, 24. September 2018 - 15:00 bis 18:00
    Haus der Kirche, Rosentalstraße 6, 32423 Minden
  • Mo 24 .
    SepSep

    Dieses Angebot richtet sich an alle Schulsozialarbeiter und Schulsozialarbeiterinnen im Märkischen Kreis, die im kommenden Schuljahr Unterstützung, Feedback oder Erfahrung Gleichgesinnter suchen.
    Mögliche Themen können alle Aspekte sein, die als belastend oder herausfordernd erlebt werden.

    Ziel ist, die persönlichen Ressourcen und Lösungsstrategien in den Blick zu nehmen und Handlungsspielräume zu vergrößern.

    Inhalte, sowie methodisches Vorgehen, werden an den Wünschen der Teilnehmenden orientiert.

    Es können zu der laufenden Gruppe gerne neue Kolleginnen und Kollegen hinzukommen!

    Kooperation mit der Regionalen Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis

    Anmeldung: Regionale Schulberatungsstelle, 02352/54892930

    Leitung
    Katharina Thimm / Rebekka-Scarlett Sirringhaus,
    Montag, 24. September 2018 - 15:00 bis 18:00
    Haus der Ev. Kirche,
  • Mo 24 .
    SepSep

    In den letzten 5 Jahren haben sich gesellschaftliche Diskurse stärker nach rechts verschoben. Das politische Kräfteverhältnis im Bundestag hat sich deutlich verändert. Debatten werden emotionaler geführt; nicht nur in Talkshows, sondern auch am Küchentisch. Dadurch ergeben sich neue Herausforderungen, in der Schule, im Sportverein, aber vor allem für Eltern und Familien. Wie können Eltern in Zeiten von Facebook und Co einen Einblick erhalten, welche Quellen ihre Kinder zu politischen Themen nutzen? Wie können sie darauf reagieren, wenn ihre Kinder Fragen stellen und sich äußern zu Inhalten, die für sie selber nur schwer zu überschauen sind – z.B. zu rechtem Gedankengut. Genau zu diesen Anforderungen wollen wir ins Gespräch kommen. Praxisnah werden wir Lösungsansätze erarbeiten, die Eltern und anderen Interessierten mehr Handlungssicherheit im Alltag mit Kindern und Jugendlichen vermitteln.

    Der Workshop eignet sich für Fachkräfte (z.B. Lehrer*innen), die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. 

     

    Leitung
    Petra Sinemus, Julia Borries
    Montag, 24. September 2018 - 17:30 bis 20:00
Seite 1/21
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 ... - Weiter - Ende
1-5/104