Nächste Veranstaltungen

  • Di 29 .
    JanJan

    Diese Kurse unter Leitung des Gitarrististen und Percussionisten Reinhold Westerheide richten sich an Lehrer/innen, die den mit Gitarre begleiteten Gesang in ihre Unterrichtstätigkeit einbeziehen oder einfach gerne in ihrer Freizeit singen und nun dazu auch Gitarre spielen möchten.
    Die Angebote für Anfänger/innen und Fortgeschrittene sind praxisorientiert und vermitteln die wichtigsten Akkordtypen und Begleitmuster am Beispiel geeigneter Lieder.
    Neben verschiedenen Spieltechniken werden auch musikalische Grundlagen vermittelt, so dass Sie neue Lieder selbstständig erarbeiten oder zu bekannten Liedern eine passende Begleitung finden können. Ein Leihinstrument kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

     

    (Finanzierung mit Bildungsscheck NRW ist möglich.)

    10 wöchentliche Termine

    ReferentIn
    Reinhold Westerheide, Gitarrist und Percussionist
    Dienstag, 29. Januar 2019 - 18:00 bis 19:00
    Haus der Kirche, Markgrafenstraße 7, 33602 Bielefeld
  • Di 29 .
    JanJan

    Diese Kurse unter Leitung des Gitarrististen und Percussionisten Reinhold Westerheide richten sich an Lehrer/innen, die den mit Gitarre begleiteten Gesang in ihre Unterrichtstätigkeit einbeziehen oder einfach gerne in ihrer Freizeit singen und nun dazu auch Gitarre spielen möchten.
    Die Angebote für Anfänger/innen und Fortgeschrittene sind praxisorientiert und vermitteln die wichtigsten Akkordtypen und Begleitmuster am Beispiel geeigneter Lieder.
    Neben verschiedenen Spieltechniken werden auch musikalische Grundlagen vermittelt, so dass Sie neue Lieder selbstständig erarbeiten oder zu bekannten Liedern eine passende Begleitung finden können. Ein Leihinstrument kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

     

    (Finanzierung mit Bildungsscheck NRW ist möglich.)

     

    zehn wöchentliche Termine (mit Vorkenntnissen)

    ReferentIn
    Reinhold Westerheide, Gitarrist und Percussionist
    Dienstag, 29. Januar 2019 - 19:00 bis 20:00
    Haus der Kirche, Markgrafenstraße 7, 33602 Bielefeld
  • Mi 30 .
    JanJan

    (Aus-)Tauschbörse Mündliches Abitur


    Fragen will gelernt sein. Besonders im Fach Evangelische Religion als
    4. Abifach ist das manchmal gar nicht so einfach. Manche Fragen sind
    zu offen, manche wiederum zu direkt. Wie gelingt es, die Fragen so
    aufzubauen, dass alle drei Anforderungsbereiche gut geprüft werden
    können?
    Und vor allem: Welche weiteren guten Texte gibt es, die für die mündliche
    Abiturprüfung gut geeignet sind?
    Die Fortbildung ist als (Aus-)Tauschbörse für gute Texte und gute Fragen
    gedacht. Jede*r kann eigene Texte für den 1. undGute-Fragen- Ideen
    für den 2. Prüfungsteil mitbringen und zur Verfügung stellen und
    manches Neue mit nach Hause nehmen.

    Leitung
    Pfarrer Burkhardt Nolte
    Mittwoch, 30. Januar 2019 bis Montag, 28. Januar 2019 15:00 - 18:00
  • Mo 4 .
    FebFeb

    Dieses Angebot richtet sich an alle Schulsozialarbeiter und Schulsozialarbeiterinnen im Märkischen Kreis, die im kommenden Schuljahr Unterstützung, Feedback oder Erfahrung Gleichgesinnter suchen.
    Mögliche Themen können alle Aspekte sein, die als belastend oder herausfordernd erlebt werden.

    Ziel ist, die persönlichen Ressourcen und Lösungsstrategien in den Blick zu nehmen und Handlungsspielräume zu vergrößern.

    Inhalte, sowie methodisches Vorgehen, werden an den Wünschen der Teilnehmenden orientiert.

    Es können zu der laufenden Gruppe gerne neue Kolleginnen und Kollegen hinzukommen!

    Kooperation mit der Regionalen Schulberatungsstelle für den Märkischen Kreis

    Anmeldung: Regionale Schulberatungsstelle, 02352/54892930

    Leitung
    Katharina Thimm / Rebekka-Scarlett Sirringhaus,
    Montag, 04. Februar 2019 - 14:00 bis 16:30
    Haus der Ev. Kirche,
  • Mi 6 .
    FebFeb

    Immer wieder geraten wir in der Schule in außergewöhnliche belastende Situationen, wie den Tod eines Schülers, Kollegen oder eines Familienangehörigen…

    Dann stellt sich die Frage: Was ist zu beachten? Was ist zu unterlassen? Was kann ich tun? Auf wen muss ich achten? Wer achtet auf mich?

    Dieses Seminar gibt einen ersten Einblick in den Umgang mit belastenden Ereignissen.

    Wir wollen uns auseinandersetzen mit den Themenbereichen:

    - Fight, Flight, Freeze. Reaktionen auf außergewöhnliche (belastende) Ereignisse. Vom Umgehen mit alten biologischen Programmen in der modernen Welt.

    - Verhinderung von Retraumatisierung

    - Zutrauen in die „normale“ Bewältigung von belastenden Situationen

    Das Seminar bietet praktische Übungen und Material zum Mitnehmen. Bitte bringen Sie einen Stick mit.

    Leitung
    Pfarrerin Petra Sinemus
    ReferentIn
    Notfallseelsorger Pfarrer Ingo Janzen, Lehrerin und Notfallseelsorgerin Christine Löbus
    Mittwoch, 06. Februar 2019 - 09:30 bis 16:00
    Schule und belastende Ereignisse
Seite 1/21
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 ... - Weiter - Ende
1-5/105