Veranstaltungsübersicht

Anmeldung Kategorien 26 Suche Gebühren Veranstaltungsorte 80 Veranstalter 23 Karte

Die Simpsons im Religionsunterricht - Die 'gelbe' Welt und die Religiosität unserer Schüler*innen

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt € 10.00 Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 0

In der „gelben Welt“ der beliebten Zeichentrickserie Die Simpsons werden neben aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen auch viele Aspekte rund um das Thema Religion und Glaube aufgegriffen: religiös konnotierte Charaktere, religiöse Orte bzw. Institutionen, religiöse Vollzüge, die Präsenz der Bibel oder grundlegende existenzielle Fragen wie nach der menschlichen Seele, der Theodizee u.v.m ... weitere Informationen und Anmeldung

Zielgruppe: Sek I (ab Klasse 9) und Sek II

Kooperationsveranstaltungen mit der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn und den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet

Leitung
Ina Annette Bierbrodt
ReferentIn
Henning Grillath, Fachleiter am ZfsL Bielefeld / Dr. Stefan Klug, Abteilung Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn / Burckhardt Nolte, Schulreferat Paderborn
Donnerstag, 06. Februar 2020 - 15:00 bis 18:00

Religion in Gesellschaft und Kultur - Religionen im Dialog - Bausteine zu den neuen Inhaltsfeldern 6 und 7 (Jg. 5/6)

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt € 15.00
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Mit dem Schuljahr 2019/2020 gilt an Gymnasien der auf neun Schuljahre ausgelegte Kernlehrplan, beginnend mit den Jahrgangsstufen 5 und 6. Für die Fächer Ev. und Kath. Religionslehre enthält er neben einigen inhaltlichen Akzentuierungen auch neue Kompetenzen sowie ein neues siebtes Inhaltsfeld ...

Zielgruppe: Gymnasium Sek I

Anmeldung über die Abteilung für Religionspädagogik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Kooperationsveranstaltungen mit der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn und den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet

Leitung
Ina Annette Bierbrodt / Dr. Stefan Klug
ReferentIn
Alexia Rebbe / Dr. Stefan Klug Paderborn
Dienstag, 18. Februar 2020 - 15:15 bis 18:00
Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

Konfessionell-kooperatives Lernen im RU

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt € 20.00
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 60

Wie kann die Arbeit mit konfessionell heterogenen Lerngruppen im RU gelingen und zwar nicht nur so, dass die rechtlichen Vorgaben des KoKoRU berücksichtigt werden, sondern dass  auch fachdidaktisch verantwortlich geplant und durchgeführt wird? Eine Antwort auf diese Frage möchten die 12 Unterrichtsvorhaben bieten, die in dem von Manfred Karsch herausgegebenen Buch erschienen sind. Darin haben Mentor*innen für den KoKoRU und Lehrkräfte, die konfessionell-kooperatives Lernen in einer Projektphase erprobt haben, jeweils in ev./kath.-Tandems zusammengearbeitet. Die Autor*innen stellen grundlegende Unterrichtsvorhaben vor, mit denen KoKoRU differenzsensibel und kompetenzorientiert gestaltet werden kann ... weitere Informationen und Anmeldung

Leitung
Ina Annette Bierbrodt / Brigitte Drescher
ReferentIn
Dr. Manfred Karsch, Herford
Donnerstag, 20. Februar 2020 - 15:00 bis 18:00

Gemeinsamkeiten stärken - Unterschieden gerecht werden: Obligatorische Fortbildung zum KoKoRU Typ B (Grundschule)

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Mit dem Schuljahr 2018/19 kann auf Basis des geänderten Runderlasses zum Religionsunterricht in NRW der konfessionell-kooperative Religionsunterricht eingerichtet werden. Eine wichtige Voraussetzung für die Antragstellung und die Einführung des KoKoRU ist die obligatorische Fortbildung für alle beteiligten Religionslehrkräfte.
Die Veranstaltung richtet sich an Religionslehrer*innen, die den KoKoRU an ihrer Schule bereits eingeführt haben,  die aber noch nicht an einer entsprechenden Fortbildung teilgenommen haben. Für sie ist der Besuch dieser Fortbildung „Typ B“ obligatorisch ...

Zielgruppe: Religionslehrer*innen an Grundschulen
Anmeldung über das IfL: www.2.ifl-fortbildung.de (Veranstaltungen)

Leitung
Ina Annette Bierbrodt
ReferentIn
Veronika Arens-Wester, Bad Sassendorf
Donnerstag, 27. Februar 2020 - 09:00 bis 16:00
Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

Fasten - Von Aschermittwoch bis Ramadan

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt € 10.00
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Alle großen Weltreligionen kennen Fastenzeiten. In dieser Fortbildung wird der Schwerpunkt auf das Christentum und den Islam gelegt. Beide großen christlichen Kirchen rufen ab Aschermittwoch zu Fastenaktionen in der Passionszeit auf. In diesem Jahr beginnt kurz nach Ostern  der islamische Fastenmonat Ramadan ... weitere Informationen und Anmeldung

Zielgruppe: Lehrer*innen, Mitarbeitende der Schulsozialarbeit

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verband muslimischer Lehrkräfte, der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn und den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet

Leitung
Ina Annette Bierbordt
ReferentIn
Saida Aderras
Montag, 09. März 2020 - 15:00 bis 18:00

Pilgern auf dem südlichen Jakobsweg in Dortmund

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Wenn am 21. März das astronomische Frühjahr beginnt und die Tage wieder länger werden als die Nächte, dann atmen alle auf. Spuren des Neuaufbruchs der Natur sind zu sehen, ein neuer Anfang deutet sich an. Den Aufbruch der Natur wahrzunehmen - dazu lädt der Pilgerweg im südlichen Dortmund ein. Wir wollen den städtischen und oft geräuschvollen Alltag für kurze Zeit hinter uns lassen und in der Mitte der österlichen Bußzeit selbst aufbrechen. Pilgern erspart nicht die Anstrengung, wohl aber verheißt es das Ziel, das Verwandlung zu sich selbst und Ankommen bei Gott bedeutet ...

Zielgruppe: Religionslehrer*innen aller Schulformen

Anmeldung über die Abteilung für Religionspädagogik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperationsveranstaltung mit der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn

Leitung
Brigitte Drescher
ReferentIn
Renate Breimann, Witten
Samstag, 21. März 2020 - 10:00 bis 14:00
Treffunkt: Parkplatz am Augustinum, Kirchhörder Sstraße 101, 44229 Dortmund

Mose und Mirjam

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt € 10.00
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Im Lehrplan der Klassen 3/4 findet sich der Schwerpunkt: „Gott rettet und befreit sein Volk – Mose und Mirjam“. Die Schüler*innen sollen Gott als Retter und Befreier Israels aus der Unterdrückung beschreiben und diese Erfahrungen auf die eigene Gegenwart beziehen.
In der Fortbildung sollen ausgewählte biblische Geschichten mit Hilfe von Bodenbildern dargestellt werden, die sich an den Methoden des Instituts für Franz-Kett-Pädagogik e. V. und Godly Play orientieren ... weitere Informationen und Anmeldung.

Zielgruppe: Lehrer*innen an Grund- und Förderschulen

Gemeinsame Veranstaltung mit den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet

Leitung
Ina Annette Bierbrodt
ReferentIn
Beate Brauckhoff
Donnerstag, 26. März 2020 - 15:00 bis 18:00

Gemeinsamkeiten stärken - Unterschieden gerecht werden: Obligatorische Fortbildung zum KoKoRU Typ B (Grundschule)

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Mit dem Schuljahr 2018/19 kann auf Basis des geänderten Runderlasses zum Religionsunterricht in NRW der konfessionell-kooperative Religionsunterricht eingerichtet werden. Eine wichtige Voraussetzung für die Antragstellung und die Einführung des KoKoRU ist die obligatorische Fortbildung für alle beteiligten Religionslehrkräfte.
Die Veranstaltung richtet sich an Religionslehrer*innen, die den KoKoRU an ihrer Schule bereits eingeführt haben,  die aber noch nicht an einer entsprechenden Fortbildung teilgenommen haben. Für sie ist der Besuch dieser Fortbildung „Typ B“ obligatorisch ...

Zielgruppe: Religionslehrer*innen an Grundschulen

Anmeldung über das Pädagogische Institut: www.pi-villigst.de/katalog-online  (Veranstaltungs-Nr.: 2061453)

Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Lehrerfortbildung in Essen, dem Pädagogischen Institut in Villigst und der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn

Leitung
Ina Annette Bierbrodt
ReferentIn
Veronika Arens-Wester, Bad Sassendorf
Donnerstag, 02. April 2020 - 09:00 bis 16:00

Gemeinsamkeiten stärken - Unterschieden gerecht werden: Obligatorische Fortbildung zum KoKoRU Typ B (Sek I)

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Mit dem Schuljahr 2018/19 kann auf Basis des geänderten Runderlasses zum Religionsunterricht in NRW der konfessionell-kooperative Religionsunterricht eingerichtet werden. Eine wichtige Voraussetzung für die Antragstellung und die Einführung des KoKoRU ist die obligatorische Fortbildung für alle beteiligten Religionslehrkräfte.
Die Veranstaltung richtet sich an Religionslehrer*innen, die den KoKoRU an ihrer Schule bereits eingeführt haben,  die aber noch nicht an einer entsprechenden Fortbildung teilgenommen haben. Für sie ist der Besuch dieser Fortbildung „Typ B“ obligatorisch ...

Zielgruppe: Religionslehrer*innen Sek I

Anmeldung über das Pädagogische Institut: www.pi-villigst.de/katalog-online (Veranstaltungs-Nr.: 2061454)

Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Lehrerfortbildung in Essen, dem Pädagogischen Institut in Villigst und der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn.

Leitung
Ina Annette Bierbrodt / Sylke Pannek-Anders
ReferentIn
Rudolph Hengesbach, Brilon
Donnerstag, 23. April 2020 - 09:00 bis 16:00

Aggressionen begegnen - Aggressionen vermeiden

Region Ruhrgebiet Schulreferat Dortmund Ina-Annette Bierbrodt € 10.00
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

Ein Schüler verhält sich wiederholt auffällig: er schmeißt Bücher auf den Boden, bedroht seinen Nachbarn und pöbelt die Lehrkraft an. An „normalen“ Unterricht ist kaum mehr zu denken. – Was tun?
Empirische Studien zeigen, dass Schulkassen, die in sozialer Kompetenz trainiert sind, nicht nur angenehmer zu leiten sind, sondern auch nachweisbar effizienter lernen. Verhaltensweisen, die Aggressionen vermeiden oder mindern, sollen das Klassenklima und die Gruppenstruktur positiv verändern und fördern ... weitere Informationen und Anmeldung

Zielgruppe: Lehrer*innen aller Schulformen, Mitarbeitende der Schulsozialarbeit

Leitung
Ina Annette Bierbrodt
ReferentIn
Stefan Carl, Soest
Montag, 04. Mai 2020 - 09:00 bis 16:00
Seite 1/2
Start - Zurück - 1 2 - Weiter - Ende
1-10/14