Ev.Kirchenkreis Recklinghausen

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

Ein Curriculum mit 5 Blöcken an vier Einzeltagen und einer zweitägigen Wochenendveranstaltung (Freitag/Samstag).

Mittwoch, 21. Februar 2018 bis Mittwoch, 27. Februar 2019 09:00 - 16:00
Schule und belastende Ereignisse

Immer wieder geraten wir in der Schule in außergewöhnliche belastende Situationen, wie den Tod eines Schülers, Kollegen oder eines Familienangehörigen…

Dann stellt sich die Frage: Was ist zu beachten? Was ist zu unterlassen? Was kann ich tun? Auf wen muss ich achten? Wer achtet auf mich?

Dieses Seminar gibt einen ersten Einblick in den Umgang mit belastenden Ereignissen.

Wir wollen uns auseinandersetzen mit den Themenbereichen:

- Fight, Flight, Freeze. Reaktionen auf außergewöhnliche (belastende) Ereignisse. Vom Umgehen mit alten biologischen Programmen in der modernen Welt.

- Verhinderung von Retraumatisierung

- Zutrauen in die „normale“ Bewältigung von belastenden Situationen

Das Seminar bietet praktische Übungen und Material zum Mitnehmen. Bitte bringen Sie einen Stick mit.

Mittwoch, 06. Februar 2019 - 09:30 bis 16:00
Aufeinander zugehen-gemeinsam Schätze teilen.

Viele unserer Kinder machen es uns vor. Vorbehaltlos gehen sie aufeinan-der zu und entdecken schnell, dass sie Freundinnen und Freunde werden können. Und dann beginnen sie zu fragen. Es sind die großen Fragen nach dem Woher und Wohin ihres Lebens. Dabei ist irgendwann auch die Frage nach Gott im Raum, diesem ge-heimnisvollen Wort, von dem sie ah-nen, dass die Suche ihrer Seele nach Lebens-sinn hier Nahrung finden kann. Dabei beobachten sie auch Unterschiede. Beim Feiern und Beten, in der Kultur Zuhause. Sie fragen: Wie ist das mit Gott bei euch? Wie ist das mit Allah bei euch?

In der Fortbildung wird es eine Einfüh-rung in Islam und Christentum geben, was uns eint und trennt. Glaubensge-schichten, die wir miteinander teilen, werden erzählt. Gemeinsam wollen wir im Singen Gott loben. Und Gemeinsam Schätzen teilen.

Montag, 11. März 2019 - 15:00 bis 18:00
Leßmann I

Schreiben – Individuelle und gemeinsame Lernwege in Grundschule und Sekundarstufe I

Wenn Schüler und Schülerinnen im Unterricht die Möglichkeit erhalten, eigene – individuell bedeutsame – Texte zu verfassen, dann bilden diese Texte eine wertvolle Basis für die Entwicklung von Textwissen und Schreibkompetenzen innerhalb der Klasse als Schreibergemeinschaft. In der Veranstaltung wird das Setting der Schreibzeit vorgestellt: Schreiben eigener Texte, Autorenrunde, Roter Faden, Text-Hand, Schreibberatung/Schreibkonferenzen, Präsentation und Veröffentlichung von Texten. Anregungen für die Leistungsüberprüfung ergänzen die Ausführungen. Durch Input, Einblicke in den Unterricht (Filmspots) und Erprobungen werden die Kolleginnen und Kollegen eingeladen, die eigene Konzeption von Unterricht zu bedenken und weiterzuentwickeln.

Die Veranstaltung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, Lehramtsanwärter/-innen und Fachkonferenzen der Grundschule, der Sekundarstufe I und der Förderzentren.

Wer sich auf die Veranstaltung vorbereiten möchte, findet Informationen unter www.beate-lessmann.de.

Dienstag, 07. Mai 2019 - 11:00 bis 14:00
Leßmann II

Rechtschreiben – Individuelle und gemeinsame Lernwege in Grundschule und Sekundarstufe I

Rechtschreiblernen ist gemäß der KMK-Bildungsstandards als integrativer Bestandteil des Schreibens von Texten anzulegen. In dieser Veranstaltung werden dafür konkrete Bausteine vorgestellt. Das Schreiben von persönlich bedeutsamen Texten bildet dafür eine wichtige Grundlage. Insbesondere die eigenen Texte der Schüler/-innen werden zum Ausgangspunkt für die Wortschatzarbeit, für das Lernen an individuellen Fehlerschwerpunkten sowie für das zielgerichtete Anwenden von Arbeitstechniken. Ergänzt wird das individuelle Lernen durch das gemeinsamen Nachdenken über Strukturen der Schrift in Rechtschreibgesprächen mit der ganzen Klasse. Neben fachlichen Bausteinen werden konkrete Anregungen für die Organisation eines individualisierenden, inklusiven Unterrichts vermittelt. Ferner werden Möglichkeiten der Überprüfung und Dokumentation individueller Leistungsentwicklungen vorgestellt. Einen guten Einstieg in die Darstellung und Erprobung der unterrichtspraktischen Anregungen zum Rechtschreiben am Nachmittag bietet die Veranstaltung am Vormittag.

Eingeladen sind Kolleginnen und Kollegen, Lehramtsanwärter/-innen und Fachkonferenzen der Grundschule, der Sekundarstufe I und der Förderzentren. Wer sich auf die Veranstaltung vorbereiten möchte, findet Informationen unter www.beate-lessmann.de.

Dienstag, 07. Mai 2019 - 15:00 bis 18:00