Reinoldinum, Schwanenwall 34, 44135 Dortmund

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

Glaubensinhalte erzählen - von Barmherzigkeit bis Segen

In der Bibel werden Glaubensgeschichten erzählt. Aus diesen Geschichten haben sich im Laufe der Zeit theologische Begriffe entwickelt, die nicht so leicht zu durchdringen sind. Was verbirgt sich hinter den Begriffen: Gnade, Barmherzigkeit, Erlösung und Segen? Wie können Kinder begreifen, was hinter diesen Ausdrücken steht?
In der Fortbildung wird der Versuch unternommen, mit Hilfe der Kett-Methode diese abstrakten theologischen Grundbegriffe erzählend und sinnorientiert zu erschließen. Ausgearbeitete Anleitungen werden zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 13. Februar 2018 - 15:30 bis 18:00
Konfessionell-kooperativ unterrichten - Informationsveranstaltung

Ab dem Schuljahr 2018/2019 kann an Grundschulen und Schulen der Sek I der Religionsunterricht auch in konfessionell-kooperativer Form erteilt werden. Vereinbarungen zwischen den evangelischen Landeskirchen und den katholischen Diözesen mit dem Land NRW haben dies ermöglicht.

Montag, 12. März 2018 - 15:00 bis 18:00
Islamischer Religionsunterricht - Einführung in das Fach und die Lehrpläne

Das Fach „Islamischer Religionsunterricht“ kann seit dem Schuljahr 2012/2013 an Grundschulen, ab dem Schuljahr 2014/2015 an weiterführenden Schulen und nun auch in der Oberstufe unterrichtet werden. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW hat einen Beirat für den Islamischen Religionsunterricht berufen, der von ministerieller Seite als institutionelles Gegenüber anerkannt wird. Dieser Beirat ist an der Entwicklung der Lehrpläne für das Fach IRU beteiligt und vergibt an geeignete Personen die Lehrbefähigung (Idschasa).

Dienstag, 13. März 2018 - 16:00 bis 18:30
Bewegter Religionsunterricht

Tasten, riechen, tanzen, springen, singen, Theater spielen, lärmen und lauschen: Im Spiel werden Inhalte erforscht. Es kommt Bewegung in innere und äußere Standpunkte.

Donnerstag, 22. März 2018 - 09:00 bis 16:00
ImPuls-Zeit - Kreativseminar zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit

Individuelle Förderung, Schulprogramme, Qualitätsanalyse, schulinterne Lehrpläne, Förderpläne, Erwartungshorizonte, Sonderkonferenzen, Vergleichsarbeiten, Hausaufgabenkonzept, Kinder, die die deutsche Sprache erst noch lernen müssen, Kinder, die von zu Hause wenig Unterstützung erfahren.

Dienstag, 10. April 2018 - 14:00 bis 18:00