Haus der kreiskirchlichen Dienste Herford

Informationen

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

Kompetenzorientierte Unterrichtsplanung mit dem Kursbuch Religion 1 und 2

Kompetenzorientierte Unterrichtsplanung wählt ihren Ansatzpunkt nicht bei den Inhalten, sondern bei den zu erwerbenden Kompetenzen und sucht danach die geeigneten Inhalte, Materialien und Medien für die Unterrichtsgestaltung. Welche Rolle kann dabei das Angebot eines Schulbuches bieten? Anhand des neuen Kursbuchs Religion 1 und 2 wird das Konzept eines Unterrichtsvorhabens vorgestellt und mit den Lehrkräften erarbeitet, wie aus diesem Materialangebot kompetenzorientierte Unterrichtsvorhaben erstellt werden können. Für jeden Teilnehmenden werden die Schulbücher kostenlos zur Verfügung gestellt.

Montag, 06. November 2017 - 15:00 bis 18:00
Religionsunterricht konfessionell-kooperativ

Das Thema konfessionelle Kooperation ist seit einiger Zeit nicht mehr aus Gesprächen mit Lehrerinnen und Lehrern, Schulleitung und allen, die irgendwie mit Religionsunterricht zu tun haben, wegzudenken. Aber um was genau geht es da eigentlich? Welche Organisationsformen sind möglich, welche Erwartungen, aber auch Bedingungen sind an die konfessionelle Kooperation geknüpft?

Rainer Timmer, der Leiter des Pädagogischen Instituts der Landeskirche, wird zu diesen und anderen Fragen vor den Schulleitungen und deren Vertreter referieren und das zwischen den katholischen Bistümern und evangelischen Landeskirchen mit dem Land auszuhandelnde Modell vorstellen und Auskunft geben.

Dienstag, 07. November 2017 - 14:00 bis 16:00
Abi - gib und nimm

Die Fortbildung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die in der Sekundarstufe II am Gymnasium oder an der Gesamtschule unterrichten, insbesondere an junge Kolleginnen und Kollegen, die Prüfungstexte suchen. Zur Vorbereitung auf die mündlichen Abiturprüfungen im Frühjahr 2018 bietet die Veranstaltung mit Peter Werfel, Fachseminarleiter am ZfsL Minden:

Mittwoch, 07. Februar 2018 - 15:00 bis 18:00
Regionale Vokationstagung

Um das Fach Ev. Religionslehre unterrichten zu können, ist neben der Fakultas für dieses Fach die kirchliche Lehrbefähigung (Vokation) notwendig. Referendarinnen und Referendare erhalten eine befristete Vokation. Die unbefristete Vokation setzt die Teilnahme an einer Vokationstagung voraus, die die Ev. Kirche von Westfalen regelmäßig zentral am Pädagogischen Institut oder in den Regionen durchführt.

Die nächste regionale Vokationstagung findet vom 23. - 27.April 2018 in Herford unter der Leitung von Elke Jüngling und Manfred Karsch statt. Nähere Informationen und Hinweise auf Anmeldemöglichkeiten sowie Hinweise auf weitere Vokationstagungen finden Sie unter http://www.pi-villigst.de/aus-und-weiterbildung/vokation.html#c50.

Montag, 23. April 2018 bis Freitag, 27. April 2018 09:00 - 18:00