Haus des Ev. Kirchenkreises Iserlohn

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

Luther und die Reformation – mit dem Bilderzyklus „Luther – Der Verkünder“ von Otmar Alt erschließen

Es gibt viele Darstellungen zu und über Martin Luther. Otmar Alt nähert sich dem Reformator aber mit seiner eigenen bildreichen Sprache an. Dazu wählte er wichtige Stationen im Leben und in den Werken des Reformators aus. Er will neugierig machen auf Reformation, auf die vielen Hintergrundgeschichten und auf den Glauben an sich.

Otmar Alt (* 17. Juli 1940 in Wernigerode) ist ein vielschichtiger deutscher Maler, Grafiker, Designer und Bildhauer. Er vertritt den Leitgedanken, Kunst die man erklären muss, ist langweilig. Nach seiner Sichtweise soll Kunst nicht elitär, sondern jedem und auch jederzeit zugänglich sein. Der Betrachter soll sich die Bedeutung der Arbeiten selbst erarbeiten.

Wir werden ausprobieren und überlegen, wie sich auf der Basis dieser Überlegungen mit Schülern und Schülerinnen dazu arbeiten lässt.

Donnerstag, 18. Januar 2018 - 14:30 bis 16:30
Theologisches Forum: Der verdorrte Feigenbaum

Andreas Bedenbender versteht das Markusevangelium als ein Krisendokument – als poetische Reaktion auf den Jüdischen Krieg, auf die Verheerung Galiläas und die Zerstörung Jerusalems. Was immer an ungebrochener Verkündigung der frohen Botschaft von Jesus Christus, dem Sohn Gottes, vor dem Jüdischen Krieg möglich gewesen war, nach dem Untergang Jerusalems war es nicht länger möglich, jedenfalls nicht für den Verfasser des ältesten der drei synoptischen Evangelien.

Im Markusevangelium wird darum nicht Theologie getrieben, »als wäre nichts geschehen «, und ebenso wenig erkennen wir in ihm das Bemühen, die Spannung zwischen christologisch begründeter Heilsgewissheit auf der einen Seite und der Erfahrung realer Heillosigkeit auf der anderen in einer Synthese aufzuheben. Stattdessen, so die These des Referenten, ist das Werk darauf angelegt, diese Spannung ohne den mindesten Versuch einer Abmilderung zur Geltung zu bringen.

Wir werden diese These anhand der biblischen Erzählung vom verdorrten Feigenbaum diskutieren.

Montag, 26. Februar 2018 - 15:30 bis 17:30
Abi - gib und nimm

Die Fortbildung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die in der Sekundarstufe II am Gymnasium, an der Gesamtschule oder im Berufskolleg unterrichten, insbesondere an junge Kolleginnen und Kollegen, die Prüfungstexte suchen.
Wie der Titel der Veranstaltung sagt, sollen Texte und Aufgabenformulierungen – im Sinne einer Tauschbörse - ausgetauscht und besprochen werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden daher gebeten, eigene Texte und Formulierungen mitzubringen und den anderen Teilnehmenden zur Verfügung zu stellen.

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 14:30 bis 16:30
Neuer Jesus in neuen Filmen?

Im Mittelpunkt stehen neuere Filme, in denen Jesus in metaphorischer Weise adaptiert wurde und die für den schulischen Gebrauch geeignet sind.

Wir werden diese Filme in Auszügen ansehen, ihren Aussagegehalt diskutieren und über den möglichen Einsatz im Unterricht sprechen. Auf Jesusfilme mit direktem biblischem Bezug wird ebenfalls hingewiesen, sie stehen aber nicht im Zentrum der Veranstaltung.
Stattdessen stellt die Förderung der Deutungskompetenz und zeitlichen Aktualisierung Jesu im Mittelpunkt.

 

Mittwoch, 16. Mai 2018 - 15:30 bis 17:30
Den Unterrichtsbeginn gemeinsam planen

Planen Sie das neue Schuljahr gemeinsam mit anderen und profitieren Sie vom kollegialen Austausch!

An diesem Tag stehen Ihnen die Bibliothek und der Kopierer zur Verfügung. Bei der Suche nach Materialien sind wir Ihnen behilflich. Gerne stellen wir Ihnen neue Medien und religionspädagogische Neuerscheinungen vor. Sollten sich genügend Interessenten/innen melden, werden wir schulformund jahrgangsbezogene Planungsgruppen einrichten.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Schulform und die Jahrgangsstufe(n) an und bringen Sie einen Laptop und einen Stick mit.

In kleinen Einheiten zwischendurch werden wir neue Filme für den RU – geordnet nach Schulformen – vorstellen.

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück; in der Mittagszeit wird ein Imbiss angeboten.

Mittwoch, 22. August 2018 - 09:00 bis 16:00