Reinoldinum, Schwanenwall 34, 44135 Dortmund

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

Alle großen Weltreligionen kennen Fastenzeiten. In dieser Fortbildung wird der Schwerpunkt auf das Christentum und den Islam gelegt. Beide großen christlichen Kirchen rufen ab Aschermittwoch zu Fastenaktionen in der Passionszeit auf. In diesem Jahr beginnt kurz nach Ostern  der islamische Fastenmonat Ramadan ... weitere Informationen und Anmeldung

Zielgruppe: Lehrer*innen, Mitarbeitende der Schulsozialarbeit

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verband muslimischer Lehrkräfte, der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn und den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet

Montag, 09. März 2020 - 15:00 bis 18:00

Im Lehrplan der Klassen 3/4 findet sich der Schwerpunkt: „Gott rettet und befreit sein Volk – Mose und Mirjam“. Die Schüler*innen sollen Gott als Retter und Befreier Israels aus der Unterdrückung beschreiben und diese Erfahrungen auf die eigene Gegenwart beziehen.
In der Fortbildung sollen ausgewählte biblische Geschichten mit Hilfe von Bodenbildern dargestellt werden, die sich an den Methoden des Instituts für Franz-Kett-Pädagogik e. V. und Godly Play orientieren ... weitere Informationen und Anmeldung.

Zielgruppe: Lehrer*innen an Grund- und Förderschulen

Gemeinsame Veranstaltung mit den evangelischen Schulreferaten im Ruhrgebiet

Donnerstag, 26. März 2020 - 15:00 bis 18:00

Mit dem Schuljahr 2018/19 kann auf Basis des geänderten Runderlasses zum Religionsunterricht in NRW der konfessionell-kooperative Religionsunterricht eingerichtet werden. Eine wichtige Voraussetzung für die Antragstellung und die Einführung des KoKoRU ist die obligatorische Fortbildung für alle beteiligten Religionslehrkräfte.
Die Veranstaltung richtet sich an Religionslehrer*innen, die den KoKoRU an ihrer Schule bereits eingeführt haben,  die aber noch nicht an einer entsprechenden Fortbildung teilgenommen haben. Für sie ist der Besuch dieser Fortbildung „Typ B“ obligatorisch ...

Zielgruppe: Religionslehrer*innen an Grundschulen

Anmeldung über das Pädagogische Institut: www.pi-villigst.de/katalog-online  (Veranstaltungs-Nr.: 2061453)

Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Lehrerfortbildung in Essen, dem Pädagogischen Institut in Villigst und der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn

Donnerstag, 02. April 2020 - 09:00 bis 16:00

Mit dem Schuljahr 2018/19 kann auf Basis des geänderten Runderlasses zum Religionsunterricht in NRW der konfessionell-kooperative Religionsunterricht eingerichtet werden. Eine wichtige Voraussetzung für die Antragstellung und die Einführung des KoKoRU ist die obligatorische Fortbildung für alle beteiligten Religionslehrkräfte.
Die Veranstaltung richtet sich an Religionslehrer*innen, die den KoKoRU an ihrer Schule bereits eingeführt haben,  die aber noch nicht an einer entsprechenden Fortbildung teilgenommen haben. Für sie ist der Besuch dieser Fortbildung „Typ B“ obligatorisch ...

Zielgruppe: Religionslehrer*innen Sek I

Anmeldung über das Pädagogische Institut: www.pi-villigst.de/katalog-online (Veranstaltungs-Nr.: 2061454)

Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Lehrerfortbildung in Essen, dem Pädagogischen Institut in Villigst und der Abteilung für Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn.

Donnerstag, 23. April 2020 - 09:00 bis 16:00

Ein Schüler verhält sich wiederholt auffällig: er schmeißt Bücher auf den Boden, bedroht seinen Nachbarn und pöbelt die Lehrkraft an. An „normalen“ Unterricht ist kaum mehr zu denken. – Was tun?
Empirische Studien zeigen, dass Schulkassen, die in sozialer Kompetenz trainiert sind, nicht nur angenehmer zu leiten sind, sondern auch nachweisbar effizienter lernen. Verhaltensweisen, die Aggressionen vermeiden oder mindern, sollen das Klassenklima und die Gruppenstruktur positiv verändern und fördern ... weitere Informationen und Anmeldung

Zielgruppe: Lehrer*innen aller Schulformen, Mitarbeitende der Schulsozialarbeit

Montag, 04. Mai 2020 - 09:00 bis 16:00